Die CDU als Mitmachpartei bindet nicht nur die Bevölkerung ein, sondern lädt aktiv zum Mitgestalten der Politik vor Ort und der Entwicklung des Ortes ein.

Mitmachen und sich für die Belange des Ortes einsetzen und die Demokratie stärken sind die Säulen unserer Kommunalpolitik. Bei allen anstehenden und neuen Projekten wollen wir konsequent zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger und insbesondere zum Wohle der nachfolgenden Generationen unsere Möglichkeiten nutzen. Die CDU wird weiter bei allen Entscheidungen den Blick verstärkt auf Wirtschaftlichkeit und stabile Finanzen der Gemeinde richten, denn wir haben nicht nur eine Verantwortung für die jetzige, sondern auch für die zukünftige Generation. Die Digitalisierung bestimmt schon längst unseren Alltag  und wir müssen allen die Möglichkeiten der Nutzung eröffnen  und mit den Vorteilen die Zukunft gestalten. Klimaschutz beginnt in den Familien. Bei Bauvorhaben in der Gemeinde Südheide werden wir weiterhin zur Nachhaltigkeit klimaschutzrechtliche Aspekte berücksichtigen. 

Finanzen
In den ersten 7 Jahren der Gemeinde Südheide konnten auch unter teilweise schwierigen Rahmenbedingungen und vielen Investitionen solide Jahresergebnisse erzielt werden. Den im Rahmen der Fusion zur Gemeinde Südheide geschlossenen Zukunftsvertrag mit dem Land Niedersachsen und Landkreis Celle konnten wir bereits nach 3,5 Jahren vorzeitig durch gute Finanzpolitik erfüllen und haben daraus keine Verpflichtungen mehr.
Wir haben in der Gemeinde Südheide die Steuern seit Gründung noch nicht erhöhen müssen und die CDU setzt sich dafür ein, Steuern und Abgaben möglichst auf dem jetzigen Niveau zu belassen.
Die CDU befürwortet die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge unter der Voraussetzung, dass die ausfallenden Beiträge bei zukünftigen Maßnahmen durch Mittel des Landeshaushaltes kompensiert werden.

Wirtschaft und Verkehr
Die Stärke als Wirtschaftsstandort muss in den nächsten Jahren gehalten, gefestigt und weiter ausgebaut werden. Die CDU pflegt seit vielen Jahren eine enge Zusammenarbeit mit den Vertretern der Wirtschaft; dort werden die Probleme angesprochen und neue Ideen entwickelt, die anschließend von uns in die Politik getragen werden. Der heimischen Wirtschaft, potentiellen Investoren und Neubürgern müssen attraktive Möglichkeiten für einen erfolgreichen Geschäftsbetrieb auch im Bereich der Wohnstandorte eröffnet werden. Dazu müssen Baugebiete  erschlossen oder durch Umgestaltung zu neuem Leben erweckt werden.
Ein barrierefreier Ausbau des Bahnhofs Unterlüß mit Zugang zu den Bahnsteigen stellt einen weiteren wichtigen Schritt für die Inanspruchnahme des Unterlüßer Bahnhofs dar. Der Bahnhofsvorplatz und das Bahnhofsgebäude, das sich nun im Besitz der Gemeinde Südheide befindet soll attraktiver und vielfältiger nutzbar gestaltet werden. Niveaugleicher Ausbau, Toilettenanlagen und Wartemöglichkeiten sollen die Aufenthaltsqualität verbessern. Touristen und Geschäftsreisenden wollen wir mit einem modernen, zukunftsorientierten und ansprechend gestaltetem Bahnhof ein herzliches Willkommen signalisieren.
Der Bürgerbusverein bietet besonders durch seine regelmäßigen Fahrten zwischen Unterlüß und Hermannsburg eine wichtige Unterstützung zu CeBus, dem öffentlichen Personen-Nahverkehr.

Landwirtschaftliche Betriebe, Klima-, Natur- und Umweltschutz
In der Gemeinde können wir auf über 40 landwirtschaftliche Betriebe setzen, die mit ihrem nachhaltigen Wirtschaften unsere Region im ländlichen Raum intakt halten. Der CDU Gemeindeverband Südheide wird im Rahmen seiner Möglichkeiten den Strukturwandel in der Landwirtschaft begleiten, um die nach wie vor hohe Wertschöpfung, die von unseren landwirtschaftlichen Betrieben erbracht wird, zu erhalten und darauf hinwirken, dass dabei in einem ausgewogenen Maß zwischen öffentlichen und den landwirtschaftlichen Interessen der Natur-, Arten- und Gewässerschutz Berücksichtigung findet. Wie bisher wollen wir auch in Zukunft, dass die Betreiber unserer landwirtschaftlichen Betriebe und unsere Bürgerinnen und Bürger zufrieden in unserer schönen Südheide im Einklang miteinander leben können.
Der Entwicklung von Windkraft-, Biogas-, Photovoltaikanlagen und anderer erneuerbaren Energien steht die CDU offen gegenüber. Bei allen gemeindlichen Bauvorhaben werden die Aspekte des Klimaschutz umfänglich betrachtet und berücksichtigt.

Die touristische Gemeinde Südheide
Den Tourismus, als wichtiges und starkes wirtschaftliches Standbein, wollen wir als CDU auch weiterhin kräftigen und unterstützen. Die Gemeinde Südheide liegt mit einem Großteil ihrer Flächen in einer einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft, dem Landschaftsschutzgebiet Südheide.  Dieses muss in seinem typischen Erscheinungsbild bewahrt und gepflegt, sowie weiter aufgewertet werden, um ein attraktives Urlaubsgebiet zu bleiben. Der Unternehmerverband Südheide e.V., die Lüneburger Heide GmbH und der Landkreis Celle sind dabei starke Partner an der Seite der Gemeinde. Der barrierefreie Umbau des Bahnhofes Unterlüß und die Realisierung der Umgestaltung des Örtzeparks werden touristische Früchte tragen.

Mit der Aufnahme in das Dorfentwicklunsprogramm zusammen mit der Gemeinde Wietzendorf können wir unsere Ortschaften Baven, Beckedorf, Bonstorf, Lutterloh, Oldendorf und Weesen gestalten und  nachhaltig gestärkt weiter entwickeln.

Auch die interkommunale  Zusammenarbeit im Kulturraum Oberes Örtzetal im Rahmen des LEADER Projektes findet unsere Unterstützung.

Familien, Kindertagesstätten, Schulen, Jugendarbeit
Die Gemeinde Südheide wird wie in den letzten Jahren kontinuierlich bedarfsgerechte zusätzliche Angebote in Kindertagesstätteneinrichtungen schaffen. Diesen familienfreundlichen Weg verfolgen wir weiter. Hierzu gehört die Einrichtung einer Kinderkrippe in den Räumlichkeiten der ehemaligen Sparkasse in Unterlüß, der geplante KiTa Bau durch die Peter-Paul-Kirchengemeinde im alten Pfarrhaus und im Plathnerhaus und die Erweiterung der KiTa Immenhof Am Hasenberg. Frühkindliche Bildung ist uns sehr wichtig und daher wird bei zunehmendem Bedarf schnellst möglich gehandelt. Dies gilt auch für unsere beiden gemeindlichen Grundschulen, die stets in gutem baulichen Zustand erhalten bleiben und zukünftig in hohem Maße im Rahmen der Digitalisierung ausgebaut werden sollen.
Die CDU steht für die Erhaltung der allgemeinbildenden Schulformen (Oberschule, Gymnasium) in der Gemeinde Südheide.

Generationenübergreifende Maßnahmen; Sicherheit
Auch in der Zukunft werden wir uns für den Erhalt eines umfassend medizinischen Versorgungsangebot einsetzen. Die Einrichtung einer Begegnungsstätte für alt und jung ist von besonderer Bedeutung. Hier sollen Themen wie Inklusion, Integration, Jugendpflege, Seniorenarbeit und Familien unterstützende Maßnahmen unter einem Dach zu einem gelebten Miteinander vereint und weiterentwickelt werden. Ein solches Projekt wird auf der sogenannten „Bildungs- und Kulturmeile“ in der Harmsstr. unter der Einbeziehung der Jugendarbeit, der Bücherei und dem Heimatmuseum neu erarbeitet und um die oben genannten Bereiche ergänzt. Schon jetzt bringen wir uns in die Planungen ein und werden den Bau konstruktiv begleiten. Die erfolgreiche Jugendarbeit im Bereich Unterlüß wird von uns weiterhin unterstützt.

Für die Sicherheit in der Gemeinde Südheide ist es der CDU ein großes Anliegen, dass die technische und personelle Leistungsfähigkeit der Feuerwehr erhalten bleibt, da durch die Ortsfeuerwehren der Zusammenhalt in den Ortschaften, die örtliche Gemeinschaft gestärkt wird.

Sport, Vereine und Kultur
Sport dient der gesundheitlichen, aber auch der gesellschaftlichen Prävention und ist geeignet für Menschen jeden Alters. Die CDU ist den Vereinen dankbar für Ihre Arbeit und setzt sich für deren Unterstützung im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten der Gemeinde Südheide ein. Gerade auf die Erhaltung der Sportstätten mit den beiden Schwimmbädern müssen wir auch in Zukunft besonders achten. Ehrung verdienter Sportlerinnen und Sportler nach festgelegten Förderrichtlinien soll wieder zu einer nach außen erkennbaren Wertschätzung der Ehrenamtlichkeit führen.
Die vielfältigen kulturellen Angebote mit dem Albert-König-Museum und dem Heimatmuseum Hermannsburg wollen wir weiter unterstützen. Die CDU schätzt und unterstützt das Engagement in den weit über 100 Vereinen, durch sie wird das öffentliche Leben und die Tradition über die Gemeinde Südheide hinaus bereichert.