NEUIGKEITEN

CDU-Kreisparteitag mit Vorstandswahlen

26.04.2017
Henning Otte, MdB erneut zum Kreisvorsitzenden gewählt

Am Montag, den 24.04.2017 fand der Delegierten-Kreisparteitag des CDU-Kreisverbandes Celle im Garßener Gasthaus „Zum Lindenhof“ statt. Insgesamt 134 stimmberechtigte, anwesende Delegierte wählten den Kreisvorstand, die Kassenprüfer sowie die Delegierten und Ersatzdelegierten für den Bezirksparteitag Nordostniedersachsen und für die Landesparteitage Hannover und Niedersachsen für zwei Jahre.

Der Parteitag begann mit einer Schweigeminute für Dr. Otte Stumpf (77 †). „Wir trauern um unseren langjährigen Landtagsabgeordneten und Kommunalpolitiker, der sich durch sein entschiedenes Engagement, seine hohe Sachkompetenz und seinen vielfältigen Einsatz weit über die Partei hinaus große Wertschätzungen und Sympathien erworben hat“, würdigt Henning Otte den am 17.04.2017 Verstorbenen. „Wir werden ihm in großer Dankbarkeit ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie“.

Der Kreisvorsitzende Henning Otte blickte auf eine erfolgreiche Kommunalwahl und Oberbürgermeisterwahl zurück, bei der die CDU landkreisweit sehr gute Ergebnisse einfahren konnte. Zudem entwickelten sich die Mitgliederzahlen sehr positiv. „Die Mitgliederzahl konnten wir seit dem letzten Kreisparteitag im vergangenen Jahr von 1470 auf 1530 erhöhen,“ kann der Bundestagsabgeordnete und Bundesmitgliederbeauftrater berichten.

Nach den Berichten des Kreisvorsitzenden, des Kreisschatzmeisters sowie der Kassenprüfer wurde der Kreisvorstand mit großer Mehrheit entlastet.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurde Henning Otte mit 87 % der Stimmen erneut zum Kreisvorsitzenden gewählt. Die drei stellvertretenden Kreisvorsitzenden Ernst-Ingolf Angermann, Axel Flader und Silke Kollster wurden, ebenso wie der Kreisschatzmeister Hans-Werner Schmidtmann, im Amt bestätigt.

Silke Kollster wurde darüber hinaus zur ersten Mitgliederbeauftragten des CDU-Kreisverbandes Celle gewählt. „Es ist mir wichtig, dass sich alle Mitglieder in der CDU Celle wohlfühlen und für die gemeinsamen Ziele einsetzen. Als Mitgliederbeauftragte werde ich die Mitgliederbeauftragten der Verbände zu einem kreativen Austausch einladen,“ sagte Silke Kollster.

Komplettiert wird der CDU-Kreisvorstand Celle durch neun weitere Beisitzer. Als Beisitzer/innen für den wurden in alphabetischer Reihenfolge gewählt:

Hubertus Bühmann (Eschede), Jan Hägerling (Ahnsbeck), Wolfgang Klußmann (Wietze), Ulrike Kramer (Hambühren), Christina Langspecht (Nienhagen), Peter Pudschun (Faßberg), Marianne Schiano (Celle), Steffen Weiss (Celle) und Alexander Wille (Celle).

In seinem Grußwort griff der heimische Landtagsabgeordneter und stellvertretende Celler Landrat Thomas Adasch, die rot-grüne Landesregierung an. „Die Landesregierung beschert den Schülerinnen und Schülern an den allgemeinen und berufsbildenden Schulen die schlechteste Unterrichtsversorgung. Das ist ein Armutszeugnis, ebenso wie die Abschaffung der Förderschulen“ so Adasch. Ein ausgeglichener Haushalt sei derzeit selbst ohne eigenes Zutun der Landesregierung möglich, da das Steueraufkommen um 25 Prozent gestiegen und die Zinsen um 25 Prozent im Vergleich zur Vorgängerregierung gesunken sei. Trotzdem würden keinerlei finanzpolitische Akzente gesetzt. Auch bei dem Thema innere Sicherheit sieht Adasch Nachholbedarf. „Um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger sicherzustellen, müssen bis 2020 3.000 neue Vollzeitstellen bei der Polizei geschaffen und die Befugnisse für die Polizei ausgeweitet werden“, forderte Adasch, der Polizeipolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion in Hannover ist. 

Neben den Vorstandswahlen fanden noch die Wahl der zwei Kassenprüfer, der Delegierten und Ersatzdelegierten für den Bezirksparteitag sowie für den Landesparteitag Hannover und Niedersachsen statt. Gewählt wurden:

 

Kassenprüfer

Hannelore Ehrhardt und Helmut Rosenbrock.

Delegierte Bezirksparteitag

Brigitte Alber-Oberbeck, Stefanie Boumans, Elke Burrack, Christian Ceyp, Angelika Cords, Irmgard Dlugaiczyk, Christopher Fedder, Gabriele Felba, Nikola Felba, Jan Hägerling, Heinrich Hohls, Adolf Krause, Louis Krumwiede, Gert Lietz, Wilhelm Lilje, Hans Lissy, Jannes Müller, Katharina Pfeiffer, Jörn Schepelmann, Dr. Susanne Schmitt, Felix Schuermann, Nina Ströbele, Günther Wisch und Holger Wirbals

Ersatzdelegierte Bezirksparteitag

Anne-Luise Delventhal, Jörg Grünhagen, Anna Luisa Kollster, Rena Loysa, Jens Meyer und Chirstoph Wilks.

Delegierte Landesparteitag Hannover und Niedersachsen

Thomas Adasch, Ernst-Ingolf Angermann, Christian Ceyp, Axel Flader, Wolfgang Klußmann, Silke Kollster, Dr. Jörg Nigge, Henning Otte, Jörn Schepelmann, Alexander Wille und Holger Wirbals.

Ersatzdelegierte Landesparteitag Hannover und Niedersachsen

Brigitte Alber-Oberbeck, Christopher Fedder, Brigitte Fischer, Hannelore Fudeus, Kathrin Fündeling, Jan Hägerling, Adolf Krause, Dr. Svend Moeller, Jannes Müller, Lukas Nott, David Oestreich und Christoph Wilks.